Curly Horse FAQs

Was bedeutet das Sternchen vor dem Namen eines Curlies?

Curly Horses zeigen viele unterschiedliche Felltypen, so wie auch die Haare von Menschen varrieren. Einige Curlies werden sogar ganz ohne locken geboren, diese nennen wir glatte Curlies. Das Sternchen vor dem Namen des Curlies bedeutet, dass es lockig ist.

Was hat das Curly Horse mit der zerebelläre Abiotrophie (CA) zu tun?
Von den Arabern geht zerebelläre Abiotrophie aus, eine rezessive Erbkrankheit, welche diejenigen Gehirnbereiche schädigt, die für die Bewegungskoordination zuständig sind. Neueste Untersuchungen haben nachgewiesen, dass auch Pferderassen betroffen sein können, die durch Araber veredelt wurden. Träger des CA Gens erscheinen völlig gesund und zeigen keine Anzeichen der Krankheit.

Curlies können von deren Eigentümern vor dem Zuchteinsatz durch UC Davis genetisch getestet werden - hier klicken. Weitere Informationen über CA im Zusammenhang mit den Curly Horses finden sich in diesem Artikel: The Horse oder auch auf der Cerebellar Abiotrophy website (auf Englisch). ABCR wird sich detailliert mit diesem Thema beschäftigen und mit Mitgliedern, Genetikern und anderen Expertern diskutieren, um auf der Basis möglichst vollständiger Informationen eine vernünftige und angemessene Policy für diese ernste Angelegenheit abzuleiten. Wir haben eine Information hinsichtlich CA hier veröffentlicht.

Wie registriere ich Pferde bei der ABCR?

Nachfolgend eine Schritt-für-Schritt Anleitung wie man Pferde bei der ABCR registriert.

1) Zahlen Sie die Registrierung am besten über unseren Shop:
http://www.abcregistry.org/#/abcr-shop/4556739651/Registration. Man kann hier über paypal oder mit
Kreditkarte zahlen.
2) Bitte füllen Sie eine Vorregistrierungs-Antrag aus: (Pre-Registration application):
http://www.abcregistry.org/#/forms/4560672165. Um das zu tun, kann man sich das Formular “Pre-
Registration Application“ als pdf Datei herunterladen ODER man kann den Antrag ONLINE ausfüllen.
3) Warten Sie ein wenig. Der Registrar wird Ihnen dann ein UCDavis Registrierungs-Kit per eMail zusenden.
4) Reissen (NICHT schneiden) Sie 20-30 Schweif oder Mähnenhaare aus, indem Sie sie um Ihre Finger wickeln.
Bei Fohlen nehmen Sie bitte NUR Schweifhaare. Die Haarwurzeln werden unbeschädigt benötigt!
5) Kleben Sie die Haare in das Formular wie dort beschrieben.
6) Falten Sie das Formular wie dort beschrieben.
7) Stecken Sie das Formular mit den Haaren am Besten in einen gepolsterten Umschlag.
8) WICHTIG: Für Sendungen von außerhalb der USA muss ein sogenannter “Import Permit” beigefügt werden,
den Sie ebenfalls mit der eMail erhalten.
- Drucken Sie den Import Permit und das Statement of Health aus.
- Lesen Sie sich alle 3 statements au dem Statement of Health durch.
- Wenn alle 3 statements wahr sind, tragen Sie bitte Ihren Namen, Ihre Telefonnummer und das
Datum ein und unterschreiben Sie and das Formular. Wenn eine dieser Statements nicht wahr sein
sollten, kann das Veterinary Genetics Laboratory die Haarprobe nicht akzeptieren..
- Falten Sie den Import Permit und das Statement of Health und stecken Sie sie in einen Umschlag.
- Schreiben Sie aussen auf den Umschlag “IMPORT PERMIT.
- Bringen Sie den Umschlag außen auf Ihren gepolsterten Umschlag und achten Sie darauf, dass die
Worte “IMPORT PERMIT” lesbar sind.
9) Sobald die Haarprobe durch UCDavis bestätigt wurde, wird Ihnen der Registrar die Registrierungsurkunde
sowie eine Bescheinigung der DNA Probe zusenden.